/

Schule im Herzen Duisburgs

 

Streitschlichtung


Streitschlichtung bedeutet für die Schule: Hilfe für Lehrer und Schüler bei der Bewältigung von Streitigkeiten unter Mitschülern. Streitschlichter sind kompetent ausgebildete Schüler, die zuhören und auf die Streitpartner eingehen, die die Signale der Körpersprache kennen und verstehen, die Gesprächsführung gelernt haben, die ausgebildet sind, die Kontrahenten eigene Lösungen finden zu lassen, die über alle Vorgänge während der Schlichtung Stillschweigen bewahren und die deshalb vertrauenswürdig sind. Die Streitschlichter sind annähernd gleichaltrige Vertrauenspersonen für Fälle, in denen Lehrer als passende Ansprechpartner nicht in Frage kommen. Streitschlichter nehmen sich für den Streitfall Zeit und stellen diese bereitwillig und sofort zur Verfügung, weil Lehrer dies wegen des damit verbundenen Unterrichtsausfalls ad hoc nicht dürfen. So können „Vertagungen“ meistens vermieden werden. Die Streitschlichter tragen damit zur Verbesserung des sozialen Miteinanders in der Schule bei und gewinnen überdies wichtige Kompetenzen für ihre eigene persönliche Entwicklung.