/

Schule im Herzen Duisburgs

 

Das AG-Angebot am Steinbart-Gymnasium



Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften (AG) steht am Steinbart-Gymnasium auf zwei Säulen.

Zum einen werden AG durch die Lehrerinnen und Lehrer der Schule angeboten zum anderen bietet der Stadtsportbund, zusammen mit ausgebildeten Schülerhelfern (Schülerinnen und Schüler des Steinbart-Gymnasiums) kostenlose AG in der Mittagspause an. Die Arbeitsgemeinschaften werden durchaus auch von älteren Schülerinnen und Schüler betreut, die ein besonderes Interesse haben und eine eigenständige AG anbieten (so zum Beispiel die Schach AG).

Die Arbeitsgemeinschaften finden in der Regel in der Mittagspause statt, können aber in Absprache mit den Teilnehmern auch anders terminiert sein. Hierbei gibt es AG, die ein Schulhalbjahr/Schulhalbjahr laufen oder aber als Einzelprojekte (wie zum Beispiel die Rechtskunde AG für die Klasse 9), die zeitlich begrenzt sind. 

Entscheidet sich ein(e) Schülerinnen oder Schüler zur Teilnahme an einer AG, die von der Schule (nicht vom Stadtsportbund) angeboten wird, so ist die Teilnahme verpflichtend. Der Schülerinnen oder der Schüler erhält dann auf dem Zeugnis einen Vermerk über die erfolgreiche AG-Teilnahme auf dem Zeugnis.

Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften variiert von Schuljahr zu Schuljahr ein wenig, je nach Nachfrage und zur Verfügung stehenden Betreuern bzw. Lehrerinnen und Lehrern. Das aktuelle Angebot wird in der Regel zum Beginn eines neuen Schuljahres/Halbjahres aufgestellt und in den ersten Wochen des neuen Schuljahres im Internet und im Schulgebäude veröffentlicht.